News & Referenzen

Extended-Validation-Zertifikat

20 Jul 2016

netvance Hosted Exchange nun mit Extended Validation Zertifikat

Hochsichere Browser wie die neuesten Versionen von Internet Explorer und Firefox können erkennen, ob ein SSL-Zertifikat anhand von Extended Validation authentifiziert wurde. Wenn ja, zeigen sie in der Internetadresse “https” sowie ein geschlossenes Vorhängeschloss an (als Zeichen einer verschlüsselten Sitzung)

Weiterlesen »

 

ev-ssl-certificate

netvance Hosted Exchange nun mit  Extended Validation Zertifikat (EVV Zertifikat)

Wir haben unserem Hosted Exchange nun ein neues, stärkeres und moderneres Verschlüsselungszertifikat gegönnt. Hochsichere Browser wie die neuesten Versionen von Internet Explorer und Firefox können erkennen, ob ein SSL-Zertifikat anhand von Extended Validation authentifiziert wurde. Wenn ja, zeigen sie in der Internetadresse “https” sowie ein geschlossenes Vorhängeschloss an (als Zeichen einer verschlüsselten Sitzung). Außerdem färbt sich die Adressleiste grün. Der Name der Organisation und der Zertifizierungsstelle, die die Daten authentifiziert hat, werden neben der Internetadresse angezeigt. Auf diese Weise sehen die Benutzer auf einen Blick, ob eine Website mit dem Extended Validation Zertifikat den branchenweit strengsten Authentifizierungsstandards entspricht.

Bitte beachten

Online-Betrügereien (wie Phishing) werden immer raffinierter und es wird immer schwieriger, betrügerische Websites als solche zu erkennen. Angesichts der Ängste in Bezug auf Identitätsdiebstahl und Online-Betrüger wollen die Benutzer wissen, ob eine Website vertrauenswürdig ist oder nicht. Die grüne Adressleiste ist nicht zu übersehen und bestätigt dem Benutzer die Echtheit und Vertrauenswürdigkeit einer Website.

 

"Shellshock" Sicherheitsupdate

29 Sep 2014

Dringendes Sicherheitsupdate

Am Freitag, den 26.8.2014, wurde eine massive Sicherheitslücke entdeckt, die über das Internet einen Zugriff auf nahezu alle Linux und Apple Systeme ermöglicht.

Weiterlesen »

Shellshock dringendes Sicherheitsupdate

Hintergrund Shellshock

Der französische Entwickler Stéphane Chazelas hat die Sicherheitslücke in der Bourne Again Shell (Bash) entdeckt, die zu den grundlegenden Programmen in Unix- und Linux-Systemen gehört. Nahezu alle Geräte und Smartphones, auf denen ein Unix oder Linux basiertes Betriebssystem läuft, sind davon betroffen.

Bitte beachten

Wir haben über das Wochenende bereits begonnen, die kritischen Core Systeme upzudaten. Im Laufe dieser Woche kommen nun alle Firewalls und Server an die Reihe. Dabei kommt es zu einem kurzen Zeitfenster, in dem einzelne Dienste der jeweiligen Server kurz nicht erreichbar sein werden.

Die Downtime in den einzelnen Standorten wird <5 Minuten sein, es erfolgt daher keine gesonderte Mitteilung.

Kontakt:
Bei Fragen oder etwaigen möglichen Unterbrechungen in den nächsten Tagen bitte unsere Hotline unter
+43 5 0207 (24/7 erreichbar) anrufen oder uns ein Ticket auf unserem Support Portal anlegen – so können wir am schnellsten reagieren.

Überraschende Anrufe und Fischer im Netz

20 Aug 2014

Sicherheitsinformation

Anbei 2 Sicherheitsinformationen:
  1. Bekannte Betrügereien unter Verwendung des Microsoft Namens
  2. Verdächtige E-Mails
 

Weiterlesen »

Microsoft-Services werden betrügerisch genutzt

Überraschende Anrufe von Microsoft-Services Mitarbeitern

Cyberkriminelle geben sich oft als Microsoft-Services Mitarbeiter aus und versuchen Sie zu überzeugen, ihnen persönliche Informationen zu entlocken. Obwohl Cyberkriminelle normalerweise E-Mails senden, verwenden sie manchmal auch das Telefon.

Bekannte Microsoft-Services Betrügereien

• „Sie haben die Microsoft-Lotterie gewonnen“
Microsoft-Services „benötigt Kreditkarteninformationen, um Ihre Kopie von Windows zu validieren“
• „Microsoft“ sendet unerwartete E-Mail-Nachrichten mit Sicherheitsupdates in der Anlage
• Jemand vom „technischen Support von Microsoft“ ruft Sie an, um Ihren Computer zu reparieren

Hinweis: Wenn Sie eine verdächtige E-Mail-Nachricht oder einen Telefonanruf erhalten, die angeblich von Microsoft stammen und verlangen, dass Sie persönliche Informationen preisgeben oder auf Links klicken, löschen Sie die Nachricht bzw. legen Sie auf.

Verdächtiges E-Mail

Sollten Sie Mails von vermeintlichen Lieferanten oder unbekannten Absendern erhalten, die ein Attachment beigefügt haben – öffnen Sie dieses auf keinen Fall. Leiten Sie uns diese Mail inkl. Attachment an Support weiter – wir prüfen die Datei in einem geschützten Bereich. Wenn alles OK ist senden wir Ihnen die Mail wieder zu. Gerade Amazon oder Bank Absenderadressen werden gerne missbräuchlich verwendet. Unser Microsoft Service Team steht Ihnen auch telefonisch zur Unterstützung zur Verfügung, lieber einmal zu oft auf Nummer sicher gehen ist der Tipp.

Link Tipp

KeePass ist eine kleine Passwortdatenbank, die Sie sowohl am Smartphone als auch am PC verwenden können. Damit haben Sie eine Vielzahl von Passwörtern jederzeit und trotzdem sicher zur Hand. Eine schnelle Anleitung bekommen Sie hier: Security in a Box.

Schönere IT-Support Rufnummer

11 Jul 2014

Ankündigung: Wartungsarbeiten

Anbei 2 Informationen zum Notieren:
  1. Kurze Wartungsarbeiten
  2. Zusätzliche Telefonnummer

Weiterlesen »

Wartungsfenster

Neue IT-Support Rufnummer

Kurze Wartungsarbeiten

Am Freitag, den 18.07.2014, haben wir zwischen 09:00 und 12:00 eine kurze Unterbrechung Ihrer Mailanbindung von maximal 15 Minuten eingeplant. Diese Arbeiten dienen der kontinuierlichen Qualitätsverbesserung. Netzlaufwerke und die Anbindung zum Server im Büro sind davon nicht betroffen.

Zusätzliche IT-Support Rufnummer

Ab sofort gibt es zusätzlich zur +43 5 0207 eine weiteren IT-Support Rufnummer. Warum? Es hat sich gezeigt, dass manche Telefonanlagen Probleme beim Rufaufbau in 05er Netze haben.

Wir sind daher ab sofort erreichbar unter:

  •  +43 5 0207 (24/7 Erreichbarkeit)
  •  +43 1 4782774

oder einfach per Mail und Web:

 

Social Media Strategiekompetenz

22 May 2014

Social Media

Eine überaus interessante Präsentation von Präsentationen von Lena Doppel aus Ihrem Themengebiet Social Media gabs beim Talk am 22.5.2014. Freundlicherweise ist die Präsentation nun auch online abzurufen.

Weiterlesen »

Lena Doppel hat uns beim Talk über die aktuellsten Strategien der Social Media Strategiekompetenz vorgetragen. Und auch wieder einmal leider die Dominanz der US dominierten Großkonzerne in diesem Bereich aufgezeigt.

Links zur Social Media Strategiekompetenz

  • Unter Social Media Marketing für Fortgeschrittene ist die Präsentation online verfügbar
  • Link zum Artikel auf Kapper.net